Vorschau auf die Mannschaftsmeisterschaften 2020/2021

Auf Grund der aktuellen Situation mit Covid-19 wurde am Landestag beschlossen, dass Mannschaften, die in dieser Saison in einer bestimmten Liga spielberechtigt sind, aber wegen der aktuell vorhandenen Infektionsgefahr in der Saison 2020/21 nicht teilnehmen wollen, ihre Spielberechtigung nicht verlieren, sondern in der Saison 2021/22 wieder in der ursprünglich vorgesehenen Liga einsteigen können. Dadurch kann es sich ergeben, dass die Ligen mit einer geringeren als der vorgesehenen Anzahl von Mannschaften gespielt werden. Beitrag SLV mit den vorläufig teilnehmenden Mannschaften.

Auf Grund der aktuellen Situation mit Covid-19 wurde am Landestag beschlossen, dass Mannschaften, die in dieser Saison in einer bestimmten Liga spielberechtigt sind, aber wegen der aktuell vorhandenen Infektionsgefahr in der Saison 2020/21 nicht teilnehmen wollen, ihre Spielberechtigung nicht verlieren, sondern in der Saison 2021/22 wieder in der ursprünglich vorgesehenen Liga einsteigen können. Dadurch werden die Ligen mit einer geringeren als der vorgesehenen Anzahl von Mannschaften gespielt.

Ein weiteres Hindernis für den Beginn der Mannschaftsmeisterschaft ist die derzeit vom ÖSB angeordnete Maskenpflicht. Es wird daher einen flexiblen Start geben, der je nach Entwicklung der Situation zu einem späteren Beginn als geplant führen kann. Der früheste Zeitpunkt des Starts der Mannschaftsmeisterschaft ist der 26. 09. 2020, der späteste Beginn ist am 09. 01. 2021. Im letzteren Fall wird auch mit eventuell noch bestehender Maskenpflicht gespielt. Beitrag SLV Ausschreibung Mannschaftsmeisterschaften 2020/21.

Information für Spieler, Vereine, Sicherheitskonzept, …. siehe ÖSB_

Auch die U16 Liga soll weiter gespielt werden. Ausschreibung der U16 Liga 2020.

(RoGe)